Weißfäule

Autor: Frank Moser
Mail: frank.moser@natur-lexikon.com
Bilder in der Fotocommunity

Dokument: B FM 00015

syn. (Korrosionsfäule)

Folge des Abbaus von Lignin und Zellulose, verbleibende Holzreste sind aufgehellt oder weiß, das Holz wird oft feucht, Verursacher sind verschiedene Porlinge, Trametes-Arten u.a.