Rauchquarz / Morion (Quarz - Siliciumdioxid)


Klasse/Gruppierung:
Oxide

Autor: Walter J. Pilsak
Mail: walter.pilsak@gmx.de
Website: www.pilsak.de

Dokument: WP 00005

► mehr Mineralien


Farbe:
braun bis schwarz, rauchgrau

Härte:
7

Dichte:
2,65

Formel:
SiO2 Siliciumdioxid

Bruch:
muschelig, sehr spröde

Kristalle:
(trigonal) sechsseitige Prismen

Spaltbarkeit:
keine

Strichfarbe:
weiß

Glanz:
Glasglanz

Der graubraune Rauchquarz und der fast schwarzbraune Morion sind Farbvarietäten des Bergkristalls. Diese Verfärbung beim Rauchquarz und des dunkleren Morion hat ihren Ursprung – ebenso wie bei einigen anderen farbigen Quarzvarietäten – in der Farbzentrenbildung. Diese sogenannten Farbzentren beruhen auf bestimmte Gitterbaufehler in der Kristallstruktur. Sie entstanden durch natürliche radioaktive Strahlung.

Als Rauchquarz und Morion dürfen nur solche Kristalle bezeichnet werden, die ihre Färbung durch natürliche Bestrahlung erhielten. Im Handel werden mitunter auch künstlich gebräunte Quarze angeboten. Ihren Namen haben Rauchquarze nach ihrer rauchigen Farbe. Manchmal werden sie fälschlicherweise auch als Rauchtopas bezeichnet. Für diejenigen, die sich für Astrologie interessieren, sei noch gesagt, dass der Rauchquarz dem Tierkreiszeichen Waage zugeordnet ist.

Rauchquarze wurden früher – im Gegensatz zum klaren Bergkristall – nur selten zu profanen und sakralen Zwecken verschliffen. Dafür ist heute diese Varietät bei Mineraliensammlern um so beliebter.

Literatur u.Quellen:
Mineralfundstellen Atlas Deutschland / S.Weiß / München
Bergkristall Extra Lapis Nr.3 / Weise, München
Mineralien und Kristalle / R. Hochleitner / München 1986
Edelsteine und Schmucksteine / W.Schumann / München 1989



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Rauchquarz

Natur-Lexikon.com