Amethyst

Amethyst (Quarz - Siliciumdioxid)


Klasse/Gruppierung: Oxide

Autor: Walter J. Pilsak
Mail: walter.pilsak@gmx.de
Website: www.pilsak.de

Dokument: WP 00003

► mehr Mineralien


Farbe:
violett / an den Kristallspitzen am kräftigsten

Härte:
7

Dichte:
2,65

Formel:
SiO2 Siliciumdioxid

Bruch:
muschelig, sehr spröde

Kristalle:
(trigonal) sechsseitige Prismen

Spaltbarkeit:
keine

Strichfarbe:
weiß

Glanz:
Glasglanz

Die schönste Quarzvariante ist der Amethyst. Der blass- bis rotviolette Stein ist allseits sehr begehrt. Ihm werden übernatürliche Kräfte nachgesagt. Er gilt nicht nur als Glücksbringer, sondern soll auch vor Zauberei und Heimweh schützen. Abergläubische Menschen trugen ihn als Schutz vor Schlangenbissen um den Hals. Im Altertum und Mittelalter wurde zu Pulver gemahlener Amethyst gegen bestimmte Krankheiten eingenommen. In der Edelsteinmedizin der heiligen Hildegard kommt der Amethyst ebenfalls vor.

Der Name kommt vom griechischen Wort „Methy“, was ursprünglich Met (Honigwein) bedeutet. Da man das Wort „Met“ mit Rausch gleichsetzte, nannte man den violetten Stein A-Methy, was soviel heißt wie „nicht Betrunken“. Nach alten Überlieferungen sollte der Amethyst nämlich Betrunkene ernüchtern. Die violette Färbung der Amethyste ist auf Eisen in der Quarzstruktur und durch natürliche ionisierende Strahlung zurückzuführen.

Literatur u.Quellen:
Mineralfundstellen Atlas Deutschland / S.Weiß / München
Bergkristall Extra Lapis Nr.3 / Weise, München
Mineralien und Kristalle / R. Hochleitner / München 1986
Edelsteine und Schmucksteine / W.Schumann / München 1989

Mehr Informationen unter Quarz



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Amethyst

Natur-Lexikon.com