Erdbeerbaumfalter

Erdbeerbaumfalter (Charaxes jasius)

Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Edelfalter (Nymphalidae)

Autor: Manfred Hund
Mail: manfred.hund@web.de
Website: http://www.manfredhund.de

Dokument: MH 00032

► mehr Schmetterlinge


Aussehen:
Mit bis über 9cm Spannweite der größte Tagfalter Europas. Oberseite dunkelbraun mit orangebrauner Randbinde, welche sich auf den Hinterflügeln schwarz eingefasst fortsetzt. Hinterflügel mit jeweils 2 kurzen Schwänzen.

Flügelunterseite sehr bunt gezeichnet.

Flugzeit:
Mai bis Juli und August bis September in 2 Generationen.

Vorkommen/Verbreitung:
In bis zu 500m Höhe in locker bewaldetem Gelände entlang der Mittelmeerküste, fehlt an der italienischen Adriaküste und ist im östlichen Mittelmeer recht selten. In Europa ist er der einzige Vertreter der Gattung Charaxes.

Lebensweise/Raupe:
Die bis 60mm lange, grüne, mit kleinen gelben Punkten gezeichnete Raupe hat an der Kopfkapsel 4 nach oben gerichtete, braune Hörner. Sie lebt am westlichen Erdbeerbaum (Arbutus unedo). Die Falter saugen gerne an überreifen, bereits vergorenen Früchten oder an menschlichem Schweiß (siehe Bild), bisweilen man kann ihn mit einer 'verschwitzten' Hand anlocken. Die Falter haben ein ausgeprägtes Revierverhalten und versuchen alles, ja sogar Vögel, aus ihrem Territorium zu vertreiben.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Erdbeerbaumfalter

Natur-Lexikon.com