kleiner Perlmutterfalter

kleiner Perlmutterfalter (Issoria lathonia)

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda)
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Edelfalter (Nymphalidae)

Autor: Manfred Hund
Mail: manfred.hund@web.de
Website: http://www.manfredhund.de

Dokument: MH 00020

► mehr Schmetterlinge


Aussehen:
Spannweite 4-4,5cm. Die Oberseite ist wie bei den meisten Perlmutterfaltern orangebraun mit einem für die Art charakteristischen Muster aus schwarzen Flecken. Die Unterseite ist ebenfalls orangebraun mit silbernen Fenstern und dunklen Flecken.

Lebensweise:
Er ist äußerst scheu und ein sehr guter Flieger. Der Kleine Perlmutterfalter gilt als ausgesprochener Wanderfalter. Die Flugzeit ist von April bis Oktober in 2 Generationen die ineinander übergehen, in Südeuropa schon ab Februar. Die Raupen der letzten Generation überwintern.

Verbreitung:
In ganz Europa anzutreffen. Man findet ihn auf blühenden Wiesen sowie an Waldrändern.

Futterpflanze der Raupe:
Veilchen, Stifmütterchen



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

kleiner Perlmutterfalter

Natur-Lexikon.com