Küstenseeschwalbe

Küstenseeschwalbe (Sterna paradisaea)

Familie: Seeschwalben (Sternidae)
Ordnung: Wat-, Möwen-, Alkenvögel (Charadriiformes)
Klasse: Vögel (Aves)

Autor: Hans-Wilhelm Grömping
Mail: hwgroemping@naturschule.com
Website: http://www.naturschule.com

Dokument: HWG 00043
Fotos:
Hans-Wilhelm Grömping und
Matthias Zimmermann

► mehr Vögel

Foto: Matthias Zimmermann

Die Küstenseeschwalbe hält sich - wie ihr Name schon aussagt - vorwiegend an den Meeresküsten auf. Im Unterschied zur Flussseeschwalbe erscheint sie nur ausnahmsweise an Flüssen im Binnenland.

Küstenseeschwalben brüten in Kolonien an nordeuropäischen Küsten und vereinzelt auch an der niederländischen Nordseeküste. Eine gemischte Kolonie von Küsten- und Flussseeschwalben befindet sich z.B. auf der niederländischen Nordseeinsel Ameland.


Foto: Hans-Wilhelm Grömping

Küstenseeschwalben sehen Flussseeschwalben sehr ähnlich, bei gutem Licht und guten Beobachtungsmöglichkeiten kann man sie aber an den sehr kurzen Beinen, dem kleinen Kopf, dem kürzerem Schnabel und dem kürzerem Hals von der Flussseeschwalbe unterscheiden. Auch der einfarbig blutrote Schnabel ist ein Unterscheidungsmerkmal, denn Flussseeschwalben haben dunkel orangerote Schnäbel mit schwarzer Spitze. Ein weiteres Merkmal sind die im Vergleich längeren Schwanzspieße. Mit etwa 38 cm Körperlänge ist die Küstenseeschwalbe auch ein wenig größer als die Flussseeschwalbe..


Foto: Hans-Wilhelm Grömping

Es gibt keinen Vogel auf der Welt, der im Jahr weitere Zugstrecken zurücklegt als die Küstenseeschwalbe. Die gesamte Zugstrecke beträgt im Jahr etwa 35.000 bis 40.000 km. Natürlich ist ein Flug ohne Haltmachen bei so weiten Zugstrecken unmöglich; die Vögel müssen Rastpausen einlegen, sie sind aber durchaus in der Lage, den Atlantik zu überqueren. Auf dem Zuge und im Winterquartier lebt die Küstenseeschwalbe auf der hohen See. Sie überwintert in der Antarktis, wo sie zwei Monate verweilt. Während dieser Zeit sehen die Vögel keinen einzigen Sonnenuntergang und erleben vierundzwanzig Stunden Helligkeit. Da es auch im Brutgebiet zumeist hell bleibt, erleben Küstenseeschwalbe mindestens 8 Monate im Jahr Helligkeit und insgesamt beträchtlich mehr Licht als jedes andere Lebewesen.

Küstenseeschwalben verteidigen ihre Jungen aufopferungsvoll. Sie fliegen jedem Eindringling entgegen und empfangen ihn mit heftigen Schnabelhieben. Selbst auf Menschen fliegen sie im Sturzflug zu.


Foto: Matthias Zimmermann



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Küstenseeschwalbe

Natur-Lexikon.com