Braunrote Stendelwurz (Epipactis atrorubens (Hoffm.)

Familie: Orchideengewächse (Orchidaceae)
Ordnung : Orchidales
Klasse: Einkeimblättrige (Monocotyledoneae)
Unterabteilung: Bedecktsamer (Angiospermae)
Abteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)

Autor: Dr. Horst Kretzschmar
Mail: hk@orchideen-kartierung.de
Website: www.orchideen-kartierung.de

Dokument: HKO 00032

► mehr Orchideen

ganze Pflanzen

Beschreibung:
Kräftige Stendelwurz, Stengel behaart, besonders zum Grund hin violett überlaufen. Stengelblätter zugespitzt oval, unten am Stengel angeordnet, Blüten in den Achseln kleiner, lanzettlicher Tragblätter. Blüten meist intensiv braunrot, intensiv nach Vanille duftend, allogam, d.h. mit funktionierender Klebdrüse, Epichil herzförmig, an der Basis mit warziger Schwiele.


Einzelblüte

Verbreitung:
Art der sonnigen Kalkschotterhänge, wo sie mancherorten in großen Beständen vorkommt. Allerdings kommt durch Rehverbiß oft nur ein kleiner Prozentsatz noch zur Blüte.


Blütenstand-Ausschitt mit Blüten in Farbvarianz

Gefährdung:
Solange ihre Biotope erhalten bleiben, ist sie nicht gefährdet. In den Kalkgebieten verbreitet.


Pflanzen im Biotop, einem lichten Kiefernwald

Bemerkungen:
Eine der schon lange beschriebenen Arten, sehr stabil und gut erkennbar. Auffällig sind nur gelegentlich auftretende Schattenformen, die dann im Habitus erehblich abweichen können.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Braunrote Stendelwurz

Natur-Lexikon.com