Alabaster-Kernling

Alabaster-Kernling (Tremella encephala)

Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes)
Ordnung: Tremellales
Familie: Zitterlingsartige (Tremellaceae)
Gattung: Zitterlinge (Tremella)

Autor: Frank Moser
Mail: fr-moser@t-online.de
Website: Frank-Moser.de

Dokument: FM 00188
ungenießbar

► mehr Pilze


Kurzbeschreibung:
zart rosa, gehirnähnlich oder wie gekauter Kaugummi geformt, mit weißem festen Kern, der von einer dünnen Gallertschicht umgeben ist, auf Nadelholz

Alabaster-Kernling 01

Fruchtkörper:
polster- oder gehirnförmig, auch einem gekautem Kaugummi ähnlich; äußere bis ca. 2 mm gallertartige Schicht rosa-weißlich, milchig transparent, umgibt einen weißlichen, fest-knorpeligen Kern.

Fleisch:  
ohne Geruch und Geschmack

Sporenpulver:
weiß

Alabaster-Kernling 03

Wert:
ungenießbar

Vorkommen:
auf Nadelholz das ganze Jahr über, vor allem aber im Winter.

Wissenswertes:
Der Pilz wächst als Parasit auf den Fruchtkörpern eines Schichtpilzes, wobei der Kern ein umgeformter Fruchtkörper des Wirtes sein soll, der vom gallertartigen Kernling umschlossen ist.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Alabaster Kernling

Natur-Lexikon.com