Herbsttrompete

Herbsttrompete (Craterellus cornucopioides)
syn. Toten-Trompete

Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes)
Ordnung: Nichtblätterpilze (Aphyllophorales)
Familie: Stoppelpilze (Cantharellaceae)
Gattung:
Trompeten (Craterellus)

Autor: Frank Moser
Mail: fr-moser@t-online.de
Website: Frank-Moser.de

Dokument: FM 00129
Essbar

► mehr Pilze


Kurzbeschreibung:
trompeten-, füllhorn- oder trichterförmiger, innen schwärzlicher oder braunschwärzlicher, außen gräulicher Pilz vor allem im Buchenwald.

Fruchtkörper:
feucht innen schwarz, grauschwarz oder schwarzbraun, trocken braungrau; runzelig; 5-12cm (15) hoch, 2-5cm (8) stark; trompetenförmig, zur Basis hin deutlich verjüngt und röhrig ausgezogen; dünnfleischig, durchgehend hohl; im oberen Teil trompetenartig erweitert; Rand umgeschlagen, später wellig verbogen.

Außenseite (Hymenium = Fruchtschicht) zuerst olivgrünlich, später stumpf grau bis aschgrau oder graublau, durch Sporenstaub weißlich überhaucht; leicht aderig-runzelig, auch glatt.

Geruch schwach angenehm aromatisch, Geschmack mild, aber auch erdig oder fade.

Herbst-Trompete

Sporenpulver:
weiß.

Wert:
essbar und als Würzpilz sehr geschätzt, aber etwas zäh. Gut geeignet als Ersatz für Morcheln und Trüffeln (z.B. an Frikassee) und zum Trocknen und Herstellen von Pilzpulver. Gemahlen entfaltet der Pilz sein ausgezeichnetes Aroma.

Vorkommen:
August-November oft büschelig und scharenweise meist unter Buchen und Eichen, seltener im Nadelwald, vor allem auf lehmigen und kalkhaltigen Böden, verbreitet in den Moränengebieten des Flachlandes, jedoch seltener in Sand- und Moorgebieten, in Europa weit verbreitet.

Verwechslungsmöglichkeit:
Der Pilz ist wegen seiner Form und Farben kaum zu verwechseln.

Herbsttrompete Waldboden



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Herbsttrompete

Natur-Lexikon.com