Gemeiner Schmutzbecherling (Bulgaria inquinans)

Klasse: Schlauchpilze (Ascomycetes)
Ordnung:
Helotiales
Familie: Helotiaceae
Gattung:
Schmutzbecherlinge (Bulgaria)

Autor: Frank Moser
Mail: fr-moser@t-online.de
Website: Frank-Moser.de

Dokument: FM 00099
ungenießbar

► mehr Pilze

Schmutzbecherling

Kurzbeschreibung:
wenige cm großer, kohlenschwarzer, rundlich – flacher Pilz mit glänzender oder stumpfer Innenseite und dunkelbrauner Außenseite an Totholz von Laubbäumen.

Fruchtkörper:
anfangs kugelig, dann allmählich dick-schüsselförmig, schließlich flach mit konkaver, feucht glänzender, trocken matter Innenseite; kohlenschwarz, außen dunkelbraun und kleiig-körnig bestäubt, alt auch schwarz; trocken hornartig; Rand leicht vorstehend, Konsistenz gelatinös; 2-3cm hoch und 1-5cm breit; nicht transparent.

gemeiner Schmutzbecherling

Fleisch:
gallertartig, zäh, Geruch und Geschmack bedeutungslos.

Sporenstaub:
schwarz.

Vorkommen:
April – November an liegenden Stämmen oder Ästen von Laubbäumen, besonders Eiche, Buche u.a.; reihenweise auf der Rinde, häufig.
Der Pilz lebt saprophytisch.

Verwechslungsmöglichkeiten:
Durch seine schüssel-oder tellerförmige tiefschwarze Fruchtscheibe kaum zu verwechseln. Die ebenfalls schwarzen Warzigen Drüslinge (Exidia glandulosa, Exidia plana) sind deutlich weicher und z.T. transparenter.

Interessantes:
Der Schmutzbecherling produziert soviele schwarze Sporen, daß bei entsprechender Reife das Substrat um den Pilz schwarz gefärbt ist. Bei Berührung mit dem Finger wird dieser kräftig und anhaltend schwarz.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Schmutzbecherling

Natur-Lexikon.com