Winterhelmling

Winter-Helmling (Mycena tintinabulum)

Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes)
Ordnung: Blätterpilze (Agaricales)
Familie: Ritterlingsartige (Tricholomataceae)
Gattung:
Helmlinge (Mycena)

Autor: Frank Moser
Mail: fr-moser@t-online.de
Website: Frank-Moser.de

Dokument: FM 00088
essbar, minderwertig

► mehr Pilze


Kurzbeschreibung:
büschelig wachsender, kleiner, zarter, (dunkel-) bräunlicher Pilz mit grau-weißlichen Blättern an Laubholz im Winter.

Hut:
anfangs schwärzlich graubraun, auch weißlich grau, später dunkel rotbraun oder schokoladenschwärzlich, durch Blätter abgedeckte Hüte bleiben weißlich; durchscheinend gerieft; bei feuchtem Wetter leicht klebrig-schmierig; zuerst stumpf glockig, später ausgebreitet, 0,5 – 2cm Durchmesser, zäh.

Blätter:
zuerst grau weißlich, später leicht rosa überhaucht oder schwach fleischrosa; meist gerade angewachsen oder leicht am Stiel herablaufend; Schneide oft gekerbt.

Stiel:
ähnlich wie der Hut gefärbt, aber auch fast weißlich, Spitze deutlich heller; häufig am Grund mit anderen Exemplaren büschelig verwachsen, bis ca. 2mm dick.

Fleisch:
kaum vorhanden – im Wesentlichen nur Lamellen und Huthaut mit dünnem, zähem Stiel: Geruch leicht erdig-modrig, Geschmack erdig und stark zusammenziehend wie Hallimasch (auch getrocknet); Nachgeschmack knoblauchartig.

Sporenstaub:
weiß.

Vorkommen:
im Winter (November – März) an Laubholzstämmen und –stubben, oft gemeinsam mit dem Samtfußrübling, häufig, meist in großen Büscheln oder gar Rasen. Der Pilz ist sehr variabel in Farbe und Größe, bes. der Stiellänge. Das Myzel soll Holz zum Leuchten bringen.

Wert:
essbar, minderwertig; z.B. von E.Gerhardt: BLV Handbuch PILZE auch als ungenießbar bewertet.

Verwechslungsmöglichkeit:
kaum, da der Pilz typischerweise in den Wintermonaten wächst.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Winterhelmling

Natur-Lexikon.com