Frostspanner

Großer Frostspanner (Erannis defoliaria)

Stamm: Gliedertiere (Arthropoda)
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie:
Spanner (Geometridae)

Autor: Bernd Bellmann
Mail:
Bernd.Bellmann@natur-lexikon.com
Bilder in der Fotocommunity

Dokument: BB 00006

► mehr Schmetterlinge


Aussehen:
Die Flügelzeichnung der Männchen ist sehr variabel, mit hellbrauner oder weißer Grundfarbe und hat 2 dunkle (meist braune) Querbinden. Im hellen Bereich zwischen den Querbinden liegt auf jeder Seite ein schwarzer Punkt. Die Flügelspannweite beträgt 30-40mm. Die Weibchen haben ein vollkommen anderes Aussehen.

Großer Frostspanner Paar

Sie besitzen nur ganz kurze fast unsichbare Flügelstummel und können sich nur kriechend auf der Rinde von Bäumen bewegen. Der Körper ist etwa 10-12mm lang und hat eine weiße, graubraune oder gelbliche Grundfärbung mit zahlreichen schwarzen Punkten, die sich durch den starken Kontrast gut abheben. Die Beine sind schwarz mit dünnen weißen Bändern.

Frostspanner Eiablage

Lebensweise:
Die Falter fliegen von Mitte September bis Dezember häufig erst nach den ersten Nachtfrösten in Laubwäldern und Obstgärten. Das Weibchen legt im Dezember die Eier auf die Rinde von verschiedenen Laubbäumen wie Eichen, Hainbuchen, Rotbuchen, Birken und Schlehen aber auch auf Obstbäumen. Die Eier überwintern und im April oder Mai schlüpfen die Raupen.

Die Färbung der Raupen ist auch recht variabel, neben der abgebildeten Farbvariante, gibt es auch Raupen mit braunem Rücken und gelber Unterseite mit braunen Flecken. Die Raupen erreichen eine Länge von bis zu 32 mm, sie fressen die Blätter von den Pflanzen an denen die Eier abgelegt wurden. Sie verpuppen sich etwa im Juli. Bei Massenvermehrung kann es zu Kahlfraß an den befallenen Bäumen kommen.

Frostspanner Raupe

Verbreitung:
Fast ganz Europa bis zum Kaukasus



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit der Nutzung der Website Natur-Lexikon.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu. Weitere Details entnehmen Sie den Informationen zum Datenschutz. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Frostspanner

Natur-Lexikon.com