Standard:

 FCI - Standard Nr. 85

Gruppe 3 Terrier. Sektion 2 Niederläufige Terrier. Ohne Arbeitsprüfung.

Allgemeines Erscheinungsbild:

Der West Highland White Terrier ist ein lebhafter und intelligenter kleiner Hund und weist die besten Haushunde Eigenschaften vor. Er ähnelt dem schwarzen Schottenterrier so sehr, dass man ihn als "weißen Schotten" bezeichnet. Er ist ein niederläufiger Terrier mit einem kurzen und kompakten Körper. Sein Kopf ist charakteristisch, er hat kleine Stehohren und eine unkupierte Rute. Er ist ein kompakter, formvollendeter Hund.

Kopf und Schädel:

Der Kopf ist besonders prägnant für das Gesamtbild des West Highland White Terriers. Er ist stark behaart, hat einen leicht gewölbten Schädel und eine Stirnpartie mit glatten Konturen. Der Stirnabsatz ist deutlich erkennbar. Insgesamt ist der Kopf nicht lang, hat aber einen relativ breiten Oberkopf, der vom Ohrenansatz bis zu den Augen hin geringfügig schmaler wird. Der Fang ist gemäßigt abfallend zum Stop hin. Der Stop ist deutlich und aus starken Wülsten der Stirnknochen gebildet, die unmittelbar oberhalb der Augen etwas vorstehen und zwischen den Augen eine leichte Vertiefung aufweisen. Der Kopf sollte nicht nach vorne gestreckt getragen werden. Der Nasenschwamm ist schwarz und ziemlich groß. Er bildet mit dem übrigen Fang eine fließende Linie. Die Nase steht nicht spitz hervor.

Augen:

Die Augen sind mittelgroß, etwas tiefsitzend und weit auseinander stehend. Sie sind möglichst dunkel und blicken aufgeweckt und interessiert unter buschigen Augenbrauen drein, was einen durchdringenden Blick bewirkt. Helle Augen sind sehr unerwünscht.

Gebiss:

Der West Highland White Terrier hat einen kräftigen Kiefer, der zwischen den Fangzähnen so breit ist, wie es mit dem verlangten Ausdruck von Raubzeugschärfe vereinbar sein darf. Die Zähne sind im Verhältnis zur Größe des Hundes groß. Er hat ein regelmäßiges Scherengebiss, bei dem die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift. Die Zähne stehen senkrecht im Kiefer.

Ohren:

Die Ohren sind klein und spitz. Sie stehen weder zu weit auseinander noch zu dicht zusammen, sind aufrecht und mit weichen Haaren bedeckt, das nicht geschnitten werden sollte. Die Ohrenspitzen solle keinerlei Befransung aufweisen.

Hals:

Der Hals ist muskulös und sollte lang genug sein, damit der West Highland White Terrier die geforderte Kopfhaltung vorweisen kann. Der Hals wird zum Ansatz hin breiter. Dadurch mündet der der Hals übergangslos in die gut zurückliegenden Schultern ein.

Vorhand:

Die Vorderläufe sind kurz und muskulös. Sie sollen gerade sein und dicht mit kurzem, hartem Haar bewachsen.

Hinterhand:

Die Hinterhand ist kräftig, muskulös und im oberen Teil breit. Die Läufe sind kurz, muskulös und weisen starke Sehnen auf.

Pfoten:

Die Pfoten sind rund, dick und kräftig und mit kurzen, harten Haar bedeckt. Die Vorderpfoten sind breiter als die Hinterpfoten. Die Ballen sind dick und gepolstert. Die Ballen und alle Krallen sollen bevorzugt schwarz sein.

Rute:

Die Rute ist recht kurz, zwischen 13 cm bis 15 cm lang und wird aufrecht getragen. Sie ist gerade und unbefedert, meist fröhlich wedeln und wird nicht über dem Rücken eingerollt.

Gangart / Bewegung:

Die Bewegungen sind aufgeweckt, gerade und rundum flüssig. Die Vorderläufe bewegen sich aus der Schulter heraus raumgreifend nach vorne. Die Bewegungen der Hinterhand sind kraftvoll und nahe nebeneinander.  Der Schub nach vorne wird durch sehr biegsame Knie- und Sprunggelenke und gut unter den Körper greifende Sprunggelenke bewirkt.

Größe / Gewicht:

Die Schulterhöhe soll bei Rüden ca. 28 cm, bei Hündinnen ca. 25 cm betragen. Das Gewicht beträgt zwischen 7 - 10 kg.

Fehler:

Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden, dessen Gewichtung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

West Highland White Terrier FCI - Standard

Natur-Lexikon.com