Standard:

FCI- Standard Nr.345

Allgemeines Erscheinungsbild:

Der Jack Russel ist ein lebhafter, kräftiger Arbeitsterrier mit gutem Charakter. Durch seine schnellen, und flinken Bewegungen betont er seinen eifrigen und intelligenten Ausdruck. Der Körper des Jack Russel Terriers ist insgesamt länger als hoch. Die Körpertiefe vom Widerrist bis zur Unterseite des vorderen Brustkorbs sollte die gleiche Länge wie die der Vorderläufe vom Ellenbogen bis zum Boden haben. Der Umfang des Brustkorbs unmittelbar hinter den Ellenbogen sollte ca. 40 bis 43 cm betragen.

Kopf und Schädel:

Der Schädel des Jack Russel ist flach und mäßig breit. Er wird zu den Augen hin schmaler und verjüngt sich zu einem breiten Vorgesicht. Der Stop ist gut ausgeprägt, soll aber nicht zu stark betont sein. Die Länge des Fangs vom Stop bis zur Nase sollte etwas kürzer sein als die vom Stop zum Hinterhauptstachel. Die Lefzen sollen straff anliegen und schwarz pigmentiert sein.

Augen:

Die Augen sind mandelförmig, dunkel und klein und haben einen lebhaften, intelligenten Ausdruck. Sie dürfen nicht hervorstehen, die Augenlider müssen straff anliegen. Die Lidränder sind schwarz pigmentiert.

Gebiss:

Das Gebiss soll kräftige Zähne mit Scherenschluss aufweisen und sehr stark, tief, breit und kraftvoll sein.

Ohren:

Die Ohren sind klein und V-förmig und fallen nach vorne. Sie sind sehr beweglich und tragen zum aufmerksamen Ausdruck dieses Hundes bei.

Hals:

Der Hals ist klar umrissen. Seinen Kopf trägt der Jack Russel in aufrechter Haltung.

Vorhand:

Die Vorderläufe haben von den Ellenbogen bis zu den Zehen gerade Knochen, sowohl von vorn als auch von der Seite gesehen. Der Oberarm weist eine angemessene Länge und Winkelung auf, bei der die Ellenbogen gut unter dem Körper platziert sind.

Hinterhand:

Die Hinterhand ist kräftig und muskulös und steht in einem ausgewogenen Verhältnis zu den Schultern. Das Kniegelenk ist gut gewinkelt. Der Hintermittelfuß weist von hinten gesehen einen parallelen Stand auf. Das Sprunggelenkt steht tief.

Pfoten:

Die Pfoten sind fest, mit schön gebogenen Zehen. Der Ballen ist rund und hart, nicht sonderlich groß und weder nach innen noch nach außen gestellt.

Rute:

Die Rute darf in der Ruhephase herabhängen, sollte jedoch in der Bewegung immer aufrecht getragen werden.

Gangart / Bewegung:

Die Bewegungen des Jack Russel Terriers sind frei, federnd und gradlinig.

Größe/Gewicht:

Ihre Schulterhöhe liegt bei 25 bis 30 cm, ihr Gewicht zwischen 5 und 6 kg, je nach Größe.

Fehler:

Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden. Die Gewichtung sollte hierbei im genauen Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Jack Russel Terrier FCI - Standard

Natur-Lexikon.com