Der Standard des Dalmatiners
Herausgegeben vom englischen Kennel Club

Rassestandard

FCI-Standard Nr. 153 / 14.04.1999 / D Ursprungsland Kroatien

Allgemeines Erscheinungsbild
Kräftiger, muskulöser Hund, gut proportioniert, mit auffällig getupftem Fell. Mit symmetrischen Umrissen, frei von Grobheiten und Schwerfälligkeiten, lebhaft und in der Lage, ausdauernd und mit beträchtlicher Geschwindigkeit zu laufen.

Charakter und Wesen
Angenehm und freundlich, ohne Nervosität und Aggressivität, auch nicht zurückhaltend oder scheu.

Kopf und Schädel
Lang und flach, zwischen den Ohren recht breit mit gut ausgeformten Schläfen, der Stop ist nur mäßig betont. Nasenschwamm bei schwarz getupftem Fell immer schwarz, bei braun getupftem Fell immer braun. Der Fang darf nicht spitz zulaufen und ist lang und kräftig.

Augen
Von mittlerer Größe, rund und klar, mäßig weit auseinander liegend. Ausdruck intelligent und aufmerksam. Bei schwarz getupftem Fell müssen die Augen dunkel und bei braun getupftem Fell müssen sie hellbraun bis bernsteinfarbig sein. Die Augenlider sind beim schwarzen Typ durchgehend schwarz und beim braunen Typ durchgehend leberbraun.

Gebiss
Kräftiger Kiefer mit einem makellosen und gleichmäßigen Scherengebiss, obere Schneidezahnreihe schließt ohne Zwischenraum über den unteren Zähnen, die Zähne müssen senkrecht im Kiefer stehen. Ebenmäßige und weiße Zähne.

Ohren
Mittel groß, hoch angesetzt, recht breit im Ansatz. Sie werden am Kopf anliegend getragen, sind vorzugsweise getupft und fein in der Struktur.

Hals
Recht lang und gut gewölbt, wird schmäler zum Kopf hin ohne lose Kehlhaut.

Gebäude
Geräumige und tiefe Brust, nicht zu breit. Gut proportionierte Rippen mit schöner Wölbung, keineswegs flach oder tonnenförmig. Der Rücken ist kraftvoll und gerade.

Vorhand
Ganz gerade mit kräftigen Knochen, rund bis zu den Pfoten. Leicht schräge Schultern, eng am Körper anliegende Ellenbogen, nicht ein- oder ausdrehend. Kräftiges und leicht federndes Vorderfußgelenk

Hinterhand
Die Läufe stehen von hinten gesehen senkrecht und parallel, sind rundlich und trocken bemuskelt. Gut gewinkeltes Kniegelenk mit kräftigem Unterschenkel und Sprunggelenk.

Pfoten
Fest und rund mit gut gewölbten Zehen, Ballen elastisch. Mit schwarzen Krallen beim schwarzen Typ und weißen oder braunen Krallen beim braunen Typ.

Rute
Mit kräftigem Ansatz, zur Spitze hin sich verjüngend. Tupfen sind gewünscht. Nie richtig aufgerichtet getragen, in der Ruhe leicht abwärts hängend, in Bewegung knapp über der Rückenhöhe.

Gangart / Bewegung
Rhythmisch und kraftvoll, mit ausgreifendem Vortritt und kräftigem Schub vom Hinterlauf. Die Hinterhand tritt in die Spur der Vorhand, die Läufe bewegen sich von hinten gesehen parallel.

Haarkleid
Dicht, kurz, hart und glatt.

Farbe
Grundfarbe weiß, schwarze Tupfen beim schwarzen Typ und leberbraune beim braunen Typ. Die Tupfen sollten klar umgrenzt sein, nicht ineinander verlaufen und möglichst gut verteilt sein mit einer Größe von 2 bis 3 cm. Tupfen auf dem Körper größer als auf Kopf, Gliedmaßen und Rute.

Größe und Gewicht
Rüden:         56 bis 61 cm, circa 27 bis 32 kg
Hündinnen: 54 bis 59 cm, circa 24 bis 29 kg

Fehler
Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden, dessen Gewichtung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Dalmatiner FCI - Standard

Natur-Lexikon.com