Der Standard des Golden Retriever

Herausgegeben vom englischen Kennel Club

Rassestandard

FCI – Standard Nr. 111 / 29.01.1999 / D Ursprungsland :Großbritannien

Allgemeines Erscheinungsbild
Kraftvoll gebaut, harmonisches Erscheinungsbild, lebhaft, ausgeglichen in der Bewegung, mit freundlichem Ausdruck, trotzdem kernig

Charakter, Wesen
Mit natürlicher Anlage zum Arbeiten, starker Wille zum Gehorsam, intelligent, liebenswürdig, freundlich und zutraulich

Kopf und Schädel
Kopf insgesamt wohlgeformt und wohlproportioniert, dabei mit breitem, aber nicht groben Oberkopf, gut auf dem Hals sitzend, deutlich ausgeprägter Stop. Nasenschwamm vorzugsweise schwarz, der Fang ist kräftig, breit und tief.

Augen
Dunkelbraun mit dunklen Lidrändern, weit auseinander angesetzt

Behang
In Höhe der Augen angesetzt, mittelgroß

Gebiss
Ausgestattet mit einem kräftigen Kiefer mit einem perfekten und vollständigen Scherengebiss, die Zähne stehen senkrecht im Kiefer, die oberen Schneidezähne greifen ohne Zwischenraum über die unteren Schneidezähne.

Hals
Trocken, muskulös und von guter Länge

Gebäude
Tiefer Brustkorb mit tief und gut gewölbten Rippen. Der Rücken bildet eine gerade, obere Linie, kräftige und muskulöse Lendenpartie.

Vorhand
Gerade, kräftige Knochen mit einem gut zurückliegenden, langen Schulterblatt. Läufe sind gut unter den Rumpf gestellt, da der Oberarm gleich lang wie das Schulterblatt ist. Der Ellbogen ist gut anliegend.

Hinterhand
Die Läufe sind kräftig und muskulös mit gut gewinkelten Kniegelenken, die Sprunggelenke sind gerade und nicht ein- oder ausgedreht. Kuhhessigkeit ist in höchstem Grade unerwünscht.

Pfoten
Rund, ähneln Katzenpfoten.

Rute
Angesetzt in der Höhe der Rückenlinie, reicht bis zu den Sprunggelenken.

Gangart/Bewegung
Kraftvoll, in der Vorder- und Hinterhand gerade und parallel mit freiem und ausgreifendem Vortritt, ohne Hochheben der Hinterläufe

Haarkleid
Glatt oder wellig, jedoch nicht gelockt, mit guter Befederung und dichter, wasserabstoßender Unterwolle.

Farbe
Gold- bis cremefarben, aber nicht rötlich, ein kleiner weißer Fleck an der Brust ist erlaubt.

Größe
Ideale Schulterhöhe: Rüden 56-61 cm, Hündinnen 51-56 cm

Fehler
Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden, dessen Gewichtung in genauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte.

Anmerkung
Rüden sollten zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Skrotum befinden.



Alle gezeigten Texte und Bilder unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Eine Kopie oder Nutzung ausserhalb des Natur-lexikon.com ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autors / Fotografen gestattet. Eine Einbindung der Bilder in fremde Webseiten ist grundsätzlich nicht gestattet. Die gezeigten Inhalte dienen der Weiterbildung.

Golden Retriever FCI - Standard

Natur-Lexikon.com